Koronar-Sport

Sozialstiftung der Sparkasse spendet neuen Defibrillator

Herzsport mit gutem Gefühl

NEUKIRCHEN-VLUYN. Der Herzsport beim SV Neukirchen ist sehr gefragt. „Mittlerweile haben wir vier Gruppen, in denen mehr als 100 Teilnehmer trainieren“, sagt Diplom-Sportlehrer Karl-Heinz Gores. Immer mit dabei: ein Defibrillator, der im Notfall schnell zur Hand wäre. „Gott sei Dank, haben wir ihn noch nie gebraucht, aber er ist wichtig für das gute Gefühl während des Trainings“, so Übungsleiter Gores.

Der bisherige ‚Defi‘ war nun in die Jahre gekommen und so erhielt der Verein von der örtlichen Sozialstiftung der Sparkasse 2.500 Euro für ein neues Gerät. Der Kuratoriumsvorsitzende Günter Zeller und Vorstand Bernd Zibell übergaben den neuen Defibrillator jetzt bei einer Übungsstunde in der Turnhalle der Hundertwasserschule. Die Vorsitzenden Anja Reiman und Thomas Kremers bedankten sich im Namen des Vereins, der in sechs Abteilungen aktuell 1600 Mitglieder hat.      

21. März 2024

Für die BU: Übungsstunde der Koronar-Gruppe des SV Neukirchen in der Hundertwasserschule: Trainer Karl-Heinz Gores (Mitte) zeigte, wie der Defibrillator im Notfall anzuwenden ist. Günter Zeller (ganz links) und Bernd Zibell (5.v.l.) von der Sozialstiftung der Sparkasse übergaben das neue Gerät im Beisein von Vereinsvorstand Anja Reimann und Thomas Kremers (4.u.2.v.l.).