Handball

Frauen: 38:21 Heimsieg 🎉

Player of the Match:

Das Team!!

Anna-Lea Wenzel (geile Paraden), Kristina Weigt (geile Paraden), Yvonne Filgert (astreines Coaching), Dr. Stefanie Frings (astreines Coaching), Antje Laub (☀), Eva Maria Meiwes (3), Viola Baar (1), Caro Stasik (1), Jenny Casper (5/4), Lisa Beyer (8), Ines Szaguhn (3), Melanie Hericks (2), Svenja Fietze (4), Janine Koß (7), Maike Krieger (3), Carina Hering (1)

Am 18. Spieltag durften wir die Damen der HSG Hiesfeld/ Aldenrade III in heimischen Halle begrĂŒĂŸen. Auch dieses Mal konnte das Trainerinnengespann aus einem vollen Kader schöpfen, daher konnte die PrĂ€misse nur lauten: Tempo, Tempo, Tempo! In den ersten Spielminuten gestaltet sich der Spielstand noch ausgeglichen. In der 17. Spielminute war der Blick auf die Anzeigentafel bereits deutlich erfreulicher, als Janine Koß alias Bambi zum 11:5 einnetzte. Der SVN Zug kannte ab diesem Zeitpunkt keine Bremsen mehr und baute den Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 9 Treffer aus. Auch im zweiten Durchgang ließen wir keinen Zweifel daran, wer an diesem Samstag Abend die Halle als Sieger verlassen wird. Fast mit dem Schlusspfiff der Unparteiischen brachte Ines Szaguhn den Ball noch einmal im gegnerischen Tor unter, sodass die Partie mit einem – auch in der Höhe verdienten – 38:21 beendet wurde. Aufmerksamen Leserinnen und Lesern wird aufgefallen sein, dass sich alle Feldspieler in der TorschĂŒtzenliste eintragen konnten, was exakt das wieder gibt, was uns zu diesem klaren Sieg gefĂŒhrt hat…eine geschlossene Mannschaftsleistung, mit phasenweise sehr ansehnlichen Kombination im Angriffsspiel und einer guten Zusammenarbeit zwischen Abwehr und zwei gut aufgelegten TorhĂŒterinnen zwischen den Pfosten.

Auch einen riesen Dank an alle Zuschauerinnen und Zuschauer fĂŒr die tolle UnterstĂŒtzung ĂŒber 60 Minuten.

Safe the Date: 04.05.2024 Saisonabschlussfeier 💙💛

Geschrieben von: Lisa