Archiv 2014

Die Ausgabe Oktober 2014 unserer Vereinszeitung Tie-Break kann hier angesehen werden

Die Ausgabe März 2014 unserer Vereinszeitung Tie-Break kann hier angesehen werden

________________________________________________________________________________________________________________________________


Koch-Arena Damenturnier 11.07.2014
besondere Beachtung verdient die 4. Dame von links…

 

Herren-Doppelturnier 09.08.2014

 

Eltern-Kind Turnier 09.08.2014


Die Erwachsenen –Tennismannschaften des S.V.Neukirchen haben die Meisterschaftsspiele 2014 erfolgreich abgeschlossen.

 

Zwei Mannschaften schafften den Aufstieg in die nächst höhere Klasse, während die anderen Mannschaften, bei teilweise guten Platzierungen, auch im nächsten Jahr in den gleichen Klassen spielen.

 

In der höchsten Klasse des Tennisverbandes Niederrhein – der Niederrheinliga – spielten die Damen 30.

 

Die Mannschaft startete mit dem Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen, wurde dann aber überraschend hinter Niederrheinmeister und Regionalligaaufsteiger TC Bredeney Essen , wie im Vorjahr, Tabellenzweiter in einer ausgeglichenen Gruppe.

 

Noch am letzten Spieltag war theoretisch in der 7er-Gruppe bei drei Absteigern der Abstieg noch ein Thema, doch mit einem 5:4 Sieg bei Bayer Wuppertal wurde die Mannschaft sogar noch Vizemeister.

 

Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz:

 

Afke Hartog, Janou Savelkoul, Wencke Schulz, Susann Tenbücken, Melanie Gründges, Miriam Schülling, Bianca Jeck und Chris Pricken. Steffi Hansen konnte aufgrund einer Verletzung nicht eingesetzt werden.

 

Die in der 1.Verbandsliga spielenden Herren 50 belegen zum Abschluss den dritten Tabellenplatz punktegleich mit den beiden ersten Mannschaften, aber mit den schlechteren Matchpunkten. Sie verloren am letzten Spieltag das entscheidende Spiel gegen Gruppensieger Blau-Weiss Bocholt mit 6:3.

 

Ebenfalls in der 1.Verbandsliga spielten die Herren 70, die ungeschlagen blieben, aber nicht in die Niederrheinliga aufsteigen. Die durch Verletzungen und Krankheiten stark geschwächte Vierer-Mannschaft spielte zweimal 3:3 und hatte wie der von Neukirchen besiegte Aufsteiger CTC Krefeld 8:2 Punkte, aber das schlechtere Matchpunktverhätnis.

 

Die von den Herren 60 in die Altersklasse Herren 65 gewechselte Mannschaft wurde ungeschlagen Gruppensieger in der 2.Verbandsliga und ist in die 1.Verbandsliga aufgestiegen. Folgende Spieler waren an diesem Erfolg beteiligt:

 

Horst Bartmeyer, Mannschaftsfürer Michael Dürke, Alfred Evers, Harald Ranft, Hans-Joachim Lutteke, Klaus Wermuth, Helmut Mols, Hubert Schwabe und Jürgen Hopfe.

 

Im Vorjahr sind die Herren 40 in die Bezirksliga aufgestiegen. Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis schafften sie den Klassenerhalt.

 

Die junge Damenmannschaft belegt nach dem vorjährigen Aufstieg in B-Klasse mit 3:3 Punkten einen sicheren Mittelplatz.

 

Ohne Sieg blieben die Damen 50 in der C-Klasse, steigen aber nicht ab, da es die tiefste Klasse im Tennisbezirk ist.

 

Die im Vorjahr neu gegründeten und in die C-Klasse aufgestiegenen Herren 30 schafften erneut den Aufstieg und spielen zukünftig in der B-Klasse.

 

Am Aufstieg beteiligt waren: Mannschaftsfüherer Tobias Jeck, Andre Ehrhardt, Ricardo Thentie, Dragomir Kresovic, Mike Höfmann, Patrick Janknecht, Karsten Schicho, Christian Seliger, und Dirk Wittenberg.

 

Mit einem ausgeglichen Punktverhältnis von 3:3 beendeten die Herren 55 die Saison in der C-Klasse.

Herren 65-Mannschaft

von links nach rechts: Alfred Evers, Harald Ranft, Hans-Joachim Lutteke, Hubert Schwabe, Horst Bartmeyer, Michael Dürke.
Es fehlen auf dem Foto Helmut Mols, Klaus Wermuth und Jürgen Hopfe.

Herren 30-Mannschaft

von links nach rechts: Patrick Janknecht, Mike Höfmann, Andre Ehrhardt, Karsten Schicho(oben), Tobias Jeck, Christian Seliger,
Ricardo Thentie. Es fehlen auf dem Foto: Dragomir Kresovic und Dirk Wittenberg.


Pfingstturnier verlangte Ausdauer

Unser traditionelles Mixed-Turnier wurde am Pfingstsonntag, den 08.06.2014 auf unserer Tennisanlage im Klingerhuf um 11:00 Uhr mit dem Sektempfang begonnen.

Zum Gruppenfoto stellten sich 19 Teilnehmer/Innen auf. Es waren gerade 15 Minuten gespielt, als das sommerliche Juniwetter sich von seiner unfreundlichen Seite zeigte. Am Himmel zogen schnell dunkle Gewitterwolken auf, der Wind blies kräftig und Blitz und Donner ließen uns schnell das Clubhaus aufsuchen. Der Starkregen machte sich in kürzester Zeit auf den Tennisplätzen breit und bildete einen großen Teich, die Regenrinne wurde zum Wasserfall.

So schnell wie das Gewitter kam, so schnell war es auch wieder beendet. Nach eineinhalb Stunden hatte die Sonne die Plätze getrocknet und es konnte wieder Tennis gespielt werden.

Es wurde ein fröhliches Turnier, für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt und viele Teilnehmer blieben bis zum späten Nachmittag noch gemeinsam auf der sonnigen Terrasse sitzen.


Neuer Vorstand ab 23. März 2014
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am Sonntag, den 23. März 2014 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige kommissarische Abteilungsleiter Jürgen Förderer wurde zum 1.Vorsitzenden gewählt, die Stelle des 2.Vorsitzenden übernimmt zukünftig Udo Glantschnig.

Einstimmig im Amt bestätigt wurden Josef Birk (Geschäftsführer), Hans-Wilhelm Tenbücken (Sportwart), Gitti Wermuth (Breitensportwartin), Klaus Wermuth (technischer Leiter) sowie
Thomas Nordsieck (Schriftführer).

Zum neuen Kassenwart wurde Michael Hörmanns gewählt, neue Jugendvertreter sind
Heike Walter und Martina Blömer.

Auch die Beisitzer Horst Bartmeyer, Michael Dürke und Torben Tenbücken wurden ohne Gegenstimme wiedergewählt, neuer Beisitzer im Vorstand ist Ricardo Thentie.

30 neue Mitglieder kamen 2013 zum SV Neukirchen, davon 16 Jugendliche. Die erfolgreiche Jugendarbeit beim SV Neukirchen wird auch zukünftig weitergeführt, z.B. durch „Schnuppertrainig“ mit Schülern der Grundschulen.

Die Tennisabteilung des SV Neukirchen hat aktuell 286 Mitglieder.


(hinten, von links):
Gitti Wermuth, Josef Birk, Udo Glantschnig, Michael Hörmanns, Horst Bartmeyer,
Jürgen Förderer, Hans-Wilhelm Tenbücken, Michael Dürke, Torben Tenbücken
(vorne, von links):
Thomas Nordsieck, Ricardo Thentie, Klaus Wermuth, Heike Walter,
Jugendbeisitzer Christian Seliger. Es fehlt Martina Blömer

____________________________________________________________________________________________________________________________

Fotos der Saisoneröffnung können hier angesehen werden